Apfel-Karotten-Johannes


Ihr habt genug von Lebkuchen, Plätzchen und Stollen? Dann versucht es dochmal mit unseren Apfel-Karotten-Muffins à la treuer Johannes. Die sind super saftig und schmecken auch noch ein paar Tage später. Außerdem kommen sie nur mit der Süße der Datteln aus, ihr könnt sie also bedenkenlos genießen. Und einen treuen Johannes sollte bekanntermaßen sowieso jede*r immer vorrätig haben ;-)


Zutaten:

1/2 Backmischung "Der treue Johannes"

2 große Karotten

2 große Äpfel

100 g Kokosöl

2 EL Zitronensaft

100 g Haferflocken

1 TL Zimt

4 Eier

200 ml Flüssigkeit

10 Datteln

Rosinen, je nach Geschmack


Zubereitung:

  1. Karotten schälen und raspeln. Äpfel waschen, entkernen und ebenfalls raspeln. Datteln entkernen und klein schneiden. Alles in eine Schale geben und mit den Rosinen und dem Zitronensaft verrühren

  2. Backmischung, Haferflocken und Zimt verrühren.

  3. Kokosöl schmelzen lassen.

  4. Eier in einer Schüssel verquirlen und mit der Flüssigkeit vermischen. Backmischung dazu geben und zu einem Teig verrühren. Anschließend den Apfel-Karotten-Dattel-Rosinen-Mix dazu geben und unterheben.

  5. Eine Muffinform einfetten oder entsprechende Förmchen verwenden und die Teigmischung hinein geben.

  6. Bei 180°C etwa 20-25 Minuten backen.

  7. Guten Appetit :-)



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen